Globuli Logo

Frequenztherapie

Die bioinformative Medizin beruht auf wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnissen der Quantenphysik und Biophotonenforschung ( vgl. hierzu Heim/Dröschler, Ludwig, Popp ). Quantenphysik und Biophotonenforschung zeigen, das unser Körper zum größten Teil aus Photonen besteht und nur zu einem verhältnismäßig sehr geringen Anteil aus Materie. Photonen sind die kleinste Wirkungseinheit elektromagnetischer Wechselwirkung von Welle und Teilchen.

Diese Therapie findet bei vielen Erkrankungen sinnvolle Anwendung wie z.B. zur Ausleitung allergieauslösender Stoffe.

Die Therapie dauert pro Sitzung 15 Minuten. Der Patient liegt in entspanntem Zustand, hält zwei Handelektroden in den Händen, eine Behandlungsschlaufe wird, entsprechend der Therapie, auf dem Körper platziert. Die Behandlung ist vollkommen schmerzfrei. Die Häufigkeit der Anwendung richtet sich nach dem Beschwerdebild.

Es würde zu weit führen, in dieser kurzen Zusammenfassung das gesamte Spektrum der Frequenztherapie aufzuführen und dieses genau physikalisch zu erklären.

Für weitere detaillierte Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.